17:45pm

Kurzfilm, D 2017

SzenenbildnerSophia Lund
KostümbildnerSophia Lund
Autor und RegisseurMohammad Ali Karimkhani

Kurzfilm über die tiefe Liebe eines alten Paares.

In der Zusammenarbeit mit Ali für das Szenenbild und die Kostüme spielte die genaue Farbgebung eine große Rolle. Das Motiv war die Wohnung der Beiden. Mit Wohntextilien und Bildern haben wir dem vorherrschenden kalten Weiß entgegen gewirkt und haupsächlich warme Farben mit Braun und Beige-Tönen verwendet. Für mich sind es die Farben von einer sehr kräftigen Sonneneinstrahlung, sehr warm aber auch verzehrend, bleichend, vergilbend. Ein Altern durch Lichteinfall. Die Atmosphäre von viel Zeit die zurückgelegt wurde. Und ein Wärme, die eine Trockenheit in sich birgt. Es gibt nur wenige und speziell ausgewählte Dinge im Film die frisch und grün sein durften: Das Telefon und die Topfpflanze. Die Fotografien an der Wand zeigen die Wüste, Steine, die Sonne und Pflanzen ohne Grün. Blätter sind nur indirekt als Schatten zu sehen. Impressionistische Gemäde zeigen die Kulturliebe der Figuren und den Aspekt der Zeit. Der Mensch möchte Spuren im Leben hinterlassen. Ein Bild dafür sind die weißen Kopfkissen des kinderlosen Paares. Der Relief des hinterlassenen Kopfabdruckes erinnert mich an Spuren im Schnee.